Bild Seminar
Schrift Dr Shima Poostchi

„Zur Wandlung des Umfeldes beizutragen
geht Hand in Hand mit der Wandlung
des eigenen Charakters.”

Mobile-Unterseite-1

Seminare & Vorträge

Alle Fortbildungen können als Präsenz oder Online Seminar angeboten werden.

1

Wenn Wertschätzung zur Grundhaltung wird – die 10 Zeichen der Wertschätzung entdecken

Eine der wertvollsten Ressourcen, die wir als Menschen besitzen, ist die Wertschätzung. Sie hilft uns in allen zwischenmenschlichen Interaktionen das Wertvolle zu entdecken und fördert eine Haltung des Verstehens und der Geduld. Bildungseinrichtungen sind von der Vielfalt unterschiedlicher Menschen geprägt, die als bereichernd und manchmal auch als herausfordernd erlebt wird. Wertschätzung macht es uns möglich die fehlersuchende Brille abzusetzen und stattdessen die inneren Schätze in uns und anderen zu erkennen. In diesem Seminar werden wir uns die 10 Zeichen der Wertschätzung bewusst machen und ihre Wirksamkeit für den Alltag erkennen und erproben.

2

Die Schätze in uns und anderen entdecken – eine wertschätzende Lern- und Beziehungskultur gestalten

Die Voraussetzung für eine gelingende Lernkultur ist eine wertschätzende Beziehungskultur. Wenn Beziehungen zwischen den Menschen gelingen, hat das weniger mit Glück zu tun, sondern mit der Bereitschaft die inneren wertvollen Charaktereigenschaften zu entdecken und zum Wohle aller zu entwickeln. Es sind diese Schätze, die uns helfen eine Haltung des Lernens und der Achtsamkeit einzunehmen, verständnisvoll zu sein und die Interaktion mit Kindern und Erwachsenen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Lebensentwürfen, Kulturen, Religionen und Sprachen als Bereicherung zu erleben.

3

Die Macht der Worte – eine Sprachkultur entwickeln, die Menschen befähigt und stärkt

Ein großes Geschenk, das der Mensch bekommen hat, ist die Fähigkeit Worte zu gebrauchen. Keinem anderen Lebewesen wurde die Fähigkeit gegeben, Worte zu sprechen, zu lesen, zu schreiben und zu verstehen. Wir wissen alle, dass Worte Macht haben, weil wir das in irgendeiner Form erlebt haben. Wir können von Worten inspiriert und ermutigt, aber auch entmutigt und verletzt werden. In diesem Seminar werden wir die Macht der Worte nutzen, um die Fähigkeit zu stärken aufrichtige und wertschätzende Beziehungskulturen, die eine Grundlage für Lernen und Entwicklung sind, zu gestalten.

4

Interkulturelle und interreligiöse Kompetenz

Wir begegnen Menschen mit unterschiedlichen Lebensentwürfen, Überzeugungen, Kulturen, Religionen und Sprachen. Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Gemeinden sind von dieser Vielfalt geprägt, die als bereichernd und manchmal auch als herausfordernd erlebt wird. Interkulturelle und interreligiöse Kompetenz hilf uns eine wertschätzende Beziehungskultur zu gestalten und Herausforderungen zu bewältigen.

Kontakt

Dr. Shima Poostchi

Verbinden wir uns

Newsletter